Optionale Ausstattung

Grobstoffrückhaltung. Vorreinigung. Trennen.

 
 

Um die Vorflut vor Verschmutzungen zu schützen, kann ein PKS-Stauraumsystem optional mit einer Vorreinigung ausgestattet werden. Abhängig vom Verschmutzungsgrad bieten wir Ihnen die passende Systemlösung.

Überlaufschacht mit schwimmender Tauchwand

Die Rückhaltung der Grobstoffe erfolgt über ein maschinell gelochtes Durchgangsrohr sowie einer „schwimmenden“ Tauchwand.

Die Tauchwand steigt analog zur Wasserspiegellinie im Staukanal und gewährleistet somit die Rückhaltung der Grobstoffe im Stauraum. Dadurch wird verhindert, dass diese in die Vorflut gelangen.

 
Überlaufschacht mit schwimmender Tauchwand

Sandfangzyklon

Je nach Grobstoff vorkommen können neben einem Tauchwandsystem weitere Systeme eingesetzt werden – wie beispielsweise der bewährte Sandfangzyklon mit tangentialem Einlauf und Trichterboden, der dafür sorgt, dass das Abwasser über die Innenwand kreisförmig in den Schacht geführt wird. Durch den entstehenden Wirbel werden die Grobstoff e direkt in das Auge des Trichters geleitet, dort gesammelt, abgepumpt oder optional durch einen weiteren Auslauf getrennt abgeleitet.

 
 
Sandfangzyklon
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner für Abwasser und Umwelt

  •  Jekel Sebastian

    Sebastian Jekel 

    Produktmanager
    T +49 6036 9798 355
    E-Mail

     
  •  Seifert Christopher

    Christopher  Seifert 

    Vertrieb
    T +49 6036 9798 357
    E-Mail

     
Zentrale

Zentrale

T +49 6105 4085 0

 

Prospekte aus der Industrie

Übersicht
Abwasser und Umwelt

Übersicht Abwasser und Umwelt
 

PKS-
Stauraumsysteme

PKS-Stauraumsysteme
 

Technischer Teil
Abwasser und Umwelt

Technischer Teil Abwasserrohrsysteme
 
 
 
 

® 2017 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965

facebook