Wurzelschutz/-sperre aus Platten oder Bahnen

Wurzel- und Unkrautschutz

 
 

Wurzelschutzplatten und -bahnen haben sich bereits bei Infrastrukturprojekten, in Gewerbegebieten und im Siedlungsbau erfolgreich bewährt. Sie sind die ideale, hochfeste Wurzelsperre – auch für Wurzelschutz in der Tiefe bestens geeignet!

Wurzelschutzplatten

Die Wurzelschutzplatten bestehen aus robustem Material und behalten während des Verlegens ihre Form.
Der Vorteil: Selbst beim Verfüllen werden die Platten nicht verschoben. Die hohe Durchstoßfestigkeit erlaubt eine einfachere Verdichtung an der Sperre und gewährleistet somit einen optimalen Übergang von Produkt zu Boden.

Vorteile:

  • hohe Festigkeit gegen Durchstoßen und Reißen aufgrund von Bodenbewegungen
  • resistent gegen biologischen Abbau und UV-beständig
  • Kostenersparnis
  • verfügbare Stärken: 2 - 18 mm
  • Antidurchwurzelung
  • auch wirksam gegen japanischen Knöterich, Bambus und andere invasive Pflanzen

Wurzelschutzbahn

Die PEHD-Wurzelschutzbahn ist eine schwarze Dichtungsbahn höchster Qualität, die aus einem Polyethylen hoher Dichte hergestellt wird. Sie ist besonders flexibel und langzeitbeständig. Zudem weist sie eine ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit, hervorragende mechanische Eigenschaften, hohe Spannungsrissbeständigkeit und Dimensionsstabilität sowie eine ausgezeichnete Wärmealterungsbeständigkeit auf.

Vorteile:

  • hohe Festigkeit gegen Durchstoßen und Reißen aufgrund von Bodenbewegungen
  • resistent gegen biologischen Abbau und UV-beständig
  • schnelles und einfaches Verlegen: die benötigten Längen können ohne Probleme zugeschnitten werden
  • beständig gegen Durchwurzelung gemäß DIN EN 14416 (Dichtungsbahnen aus PEHD gelten allgemein als wurzelfest)
 
 

Bodenschutzgewebe für Garten und Gewächshaus

 
 

Unkrautblocker

Das Unkrautblocker-Bodenschutzgewebe besteht aus hochfesten gewebten und UV-stabilisierten PP-Bändchen. Das Gewebe wird vorwiegend als Unkrautstopp verwendet. Es lässt Wasser und Sauerstoff durchdringen, verhindert aber durch seine spezielle Struktur und dunkle Farbe die Entwicklung von Unkraut und das Durchdringen des Gewebes.
Unkrautblocker-Bodenschutzgewebe kann direkt auf den Boden gelegt oder leicht eingegraben werden. An den Stellen, an denen die Nutzpflanzen herauswachsen sollen, wird einfach ein kleines Loch hinein geschnitten.


Für Garten und  Gewächshaus

Die Markierungsstreifen erlauben eine genaue Positionierung von einzelnen Pflanzen. Aufgrund seiner hohen Belastbarkeit eignet sich das Gewebe auch auf Wegen zwischen einzelnen Pflanzungen und hält diese unkrautfrei.


Für Außenanlagen

Anti-Unkrautunterlage beim Terrassenbau, Zufahrten, Wegen. 

Unkrautblocker-Bodenschutzgewebe wird sowohl in Gärtnereien als auch in der Produktion von Stauden und Bäumen erfolgreich eingesetzt. Es erleichtert die Pflege und Handhabung der Pflanzen.
Hergestellt aus speziell UV-stabilisierten Polypropylen-Bändchen eignet sich Unkrautblocker-Bodenschutzgewebe für den Innen- sowie für den Außeneinsatz.

Vorteile:

  • lange Lebensdauer durch UV-Stabilisierung
  • mehrjährig einsetzbar
  • hohe Wasserdurchlässigkeit
  • hohe Belastbarkeit
  • Antidurchwurzelung
  • mit Markierungsstreifen zum genauen Positionieren der Pflanzen
  • Farbe: Schwarz mit grüne Markierungsstreifen

News

 
 
  • 20.09.2016  Objektbericht: Asphaltarmierung K 14 Halle - Hunzen - 2016

    Objektbericht: Asphaltarmierung K 14 Halle - Hunzen - 2016
    Das FRANK FAG-BO-SP 501 ist ein Asphaltarmierungsgitter aus bitumen-beschichtetem hochfestem Glasfasergitter, das mit einer superdünnen, multifunktionalen PP-Verlegehilfe ausgerüstet ist. Gemäß dem Entwurf FGSV-Arbeitspapier 69 – Fassung 2013- gehört das FRANK FAG-BO-SP 501 zum Produkttyp „Gitter mit Verlegehilfe“, dem eine bewehrende Wirkung durch Aufnahme von Zugspannungen zugeordnet wird.
  • Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet

    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet
    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet Hatzfeld/Hatzfeld-Eifa. Für den Aus- und Umbau der teilweise durch ein Wasserschutzgebiet führenden L 553 fiel die Auswahl zur Abdichtung auf eine geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD): die IVG zertifizierte Bentonitmatte FRANK GTD 4500 g/m2 / GRK 3. Bentonitmatten bestehen aus einem Tonmineral vulkanischen Ursprungs mit sehr guter Quellfähigkeit für eine umweltschonende, sichere, schnelle Dichtwirkung.
 
 

Downloads

Geobaustoffe / Geotextilien

® 2017 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965