Wickelrohre

Lüftungsrohre. Lagerbehälter. Druckrohrleitungen

 
 

Wickelrohre aus PE und PP haben sich für den Behälter- und Apparatebau sowie die Lüftungstechnik über viele Jahre bewährt. FRANK Wickelrohre sind qualitativ hochwertig und bieten dem Verarbeiter und dem Endkunden ein Höchstmaß an Sicherheit.


FRANK Wickelrohrproduktionzoom

Herstellung


Die Herstellung der FRANK-Wickelrohre erfolgt im Wickelverfahren nach DIN 16961. Hierbei wird ein homogenes plastifiziertes Band spiralförmig auf einen Innenkern (Stahlkern) gewickelt und durch Überlappungen miteinander verbunden. Durch den festen Innenkern ist ein gleichbleibender Innendurchmesser (DN) auch bei unterschiedlichen Wanddicken bzw. Beanspruchungen gegeben. Die Wanddicken und Abstufungen werden individuell nach den Betriebsbedingungen ausgelegt und gefertigt.

 

Werkstoffe

Wickelrohre erhalten Sie aus den thermoplastischen Kunststoffen PE 100, PE 100-RC, PP-R, PP-B und PP-H sowie aus den Sonderwerkstoffen PE-el, PPs und PPs-el. Die verwendeten Werkstoffe zeichnen sich durch eine gute Verarbeitbarkeit und gute Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Säuren und Laugen sowie anderen Medien aus.

Anwendungsgebiete:

  • Lüftungsleitungen
  • Lagerbehälter für wassergefährdende Stoffe
  • Apparate und Behälterbau
  • Druckrohrleitung

Lieferprogramm:

  • Werkstoff: PE 100, PE 100-RC, PE-el, PP-R, PP-B, PPs, PPs-el (coextrudiert)
  • Dimension: von DN 300 mm bis DN 3500 mm Rohrlänge: max. 6000 mm
  • max. Wanddicke: bis 100 mm, bei Halbzeugen 400 mm
  • von DN 300 mm bis DN 2400 mm sind die Wickelrohre auch mit angeformter Elektroschweißmuffe erhältlich
 

Qualität und Fremdüberwachung:

Der hohe Qualitätsstandard wird in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik dokumentiert. Weiterhin werden die folgenden Punkte von „Hessel Ingenieurtechnik“ fremdüberwacht:

  • Herstellung von Wickelrohren aus PE 100 und PP mit DIBt Zulassung Z-40.26-359 (PE 100), Z-40.26-343 (PPR)
  • Herstellung von Rohren und Formteilen nach DIN 16961
  • Herstellung von Wickelrohren für Lagerbehälter nach WHG § 62
  • alle Ergebnisse der an den Wickelrohren durchgeführten Prüfungen können durch ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10204 belegt und auf Wunsch mitgeliefert werden

 
 
 

Ihr Ansprechpartner für Industrieanwendungen

  •  Kaul Stefan

    Stefan Kaul 

    Produktmanager / Stellvertretender Abteilungsleiter
    T +49 6105 4085 187
    E-Mail

     
  •  Schmidt Jeanette

    Jeanette Schmidt 

    Vertrieb
    T +49 6105 4085 204
    E-Mail

     
Zentrale

Zentrale

T +49 6105 4085 0

 

Prospekte aus der Industrie

Übersicht
Industrie

Übersicht Industrie
 

Betonschutz-
platten

Betonschutzplatten
 

Halbzeuge

Halbzeuge
 
 
 
 

® 2017 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965

Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Google+
Folge uns auf Youtube
Folge uns auf XING
Folge uns bei LinkedIn