PE 100-RC (resitant to cracks)

Höchste Betriebssicherheit

 
 

Als einziger Anbieter in Deutschland können wir ein komplettes Rohrsystem (Rohre + Heizwendel- und Stutzenformteile + Armaturen) aus dem besonders widerstandsfähigen PE 100-RC liefern.

Die Werkstoffe PE 100 und PE 100-RC haben eine Mindestfestigkeit von 10 N/mm², wobei PE 100-RC einen wesentlich höheren Widerstand gegen langsames Risswachstum aufweist. Durch diese erhöhte Spannungsrissbeständigkeit können Rohrleitungssysteme aus PE 100-RC für die sandbettfreie Verlegung eingesetzt werden. RC-Materialien verfügen zudem auch weiterhin über die gleichen hervorragenden Werkstoffeigenschaften wie ein Standard PE 100.

Deutlich besser:
Das PE 100-RC im Full Notch Creep Test

Im Full Notch Creep Test (FNCT) wird die Spannungsrissbeständigkeit geprüft.
Die PE 100-RC‑Formmassen müssen gemäß PAS 1075 mit 8760 h gegenüber PE 100 eine fast 30‑mal höhere Standzeit erbringen.

 

PE 100-RC im Vergleich

FRANK PE100 RCzoom
FRANK_Halbzeuge_FNCTzoom
 

Allgemeine Eigenschaften PE 100-RC:

  • physiologisch unbedenklich (trinkwassertauglich)
  • Witterungs- und Strahlenbeständigkeit
  • niedrige Dichte von 0,96 g/cm3
  • temperaturbeständig von - 40°C bis 50°C (abhängig von der Beanspruchungsart)
  • gute chemische Widerstandsfähigkeit
  • sehr gute Abrasionsbeständigkeit
  • erhöhter Widerstand gegen langsamen Risswachstum

Anwendungsgebiete PE 100-RC:

  • Gas- und Wasser- versorgung
  • Abwasser
  • Kühl-, Brauch- und
    Schmutzwasserleitung
  • Produktionsleitungen in der Lebensmittelindustrie
  • Industrierohrleitungen

Lieferprogramm:

  • Rohre
  • kurze Formteile
  • lange Formteile
  • Heizwendelformteile
  • segmentierte Formteile
  • Armaturen

Vorteile von Rohren und Formteilen aus PE 100-RC:

  • sandbettfreie Verlegung
  • erhöhte Betribesdrücke
  • kostengünstige Verlegung
    durch den Einsatz von
    Heizwendel-, Stumpf- und
    Muffenschweißung
  • sehr gute Schweißbarkeit
  • sehr umfangreiches Lieferprogramm an Rohren und Formteilen
  • einfache Verarbeitung
  • sehr hohe Flexibilität
 

Verhalten bei Strahlenbelastung

Rohre aus Polyethylen können grundsätzlich im Bereich energiereicher Strahlung eingesetzt werden. So haben sich Rohre aus PE seit vielen Jahren zur Ableitung radioaktiver Abwässer aus heißen Laboratorien und als Kühlwasserleitungen in der Kernenergietechnik bewährt. Die üblichen radioaktiven Abwässer enthalten Beta- und Gammastrahlen. PE-Rohrleitungen werden selbst nach jahrelangem Einsatz nicht radioaktiv.

Physiologische Unbedenklichkeit

Polyethylen entspricht in seiner Zusammensetzung den einschlägigen lebensmittelrechtlichen Bestimmungen (nach BGA und KTW-Richtlinien). Weiterhin sind die PE-Rohre und -Formteile auf Trinkwassertauglichkeit überprüft und zugelassen.

Chemische Widerstandsfähigkeit

Infolge seiner unpolaren Struktur weist PE eine ungewöhnlich hohe Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Säuren und Laugen auf. Es ist widerstandsfähig gegen wässrige Lösungen von Salzen, gegen nicht oxidierende Säuren und Alkalien. Bis 60° C ist PE gegen viele Lösungsmittel beständig, wird jedoch von aromatischen und halogenierten Fetten und Wachsen angequollen. Gegen starke Oxidationsmittel wie Salpetersäure, Ozon, Oleum, Wasserstoffperoxid oder Halogene ist PE bedingt bis nicht widerstandsfähig. Die chemische Beständigkeitsliste gilt als erster Hinweis. Konkrete Anwendungsfälle können mit unserer technischen Abteilung geklärt werden.

PE 100-RCzoom
 
 
 

Ihre Ansprechpartner für die Gas- und Wasserversorgung, Biogas

  •  Rosenau Robin

    Robin Rosenau 

    Produktmanager
    T +49 6105 4085 166
    E-Mail

     
  •  Ochsenfahrt Thomas

    Thomas Ochsenfahrt 

    Stellvertretender Abteilungsleiter
    T +49 6105 4085 272
    E-Mail

     
Zentrale

Zentrale

T +49 6105 4085 0

 
 
 
 

Prospekte aus der Versorgung

Übersicht
Versorgung

Übersicht Versorgung
 

Heizwendelformteile / Armaturen aus PE 100-RC

Heizwendelformteile / Armaturen aus PE 100-RC
 

FTW-FRANK
Trinkwasserspeicher

FTW-FRANK Trinkwasserspeicher
 

Technischer Katalog
Versorgung

Technischer Katalog Versorgung
 
 
 
 

® 2017 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965

facebook