Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Corona-Situationsbericht

17.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschäftspartner!

Wie Sie alle wissen, ist in Deutschland mittlerweile eine große Anzahl an Corona-Virus-Fällen aufgetreten. Bis dato haben wir in keinem Betrieb innerhalb der FRANK-Gruppe einen Infektionsfall – wir gehen jedoch davon aus, dass trotz der umfangreichen Maßnahmen unserer Regierung jedes Unternehmen in Deutschland über kurz oder lang davon betroffen sein kann.

Die Corona-Krise wird sich für unsere Zusammenarbeit wie folgt auswirken:

Erreichbarkeit

Ein Teil der KollegInnen aus den administrativen Bereichen führt derzeit die Arbeit mittels Homeoffice von zu Hause aus durch und ist wie gewohnt für Sie mit den gleichen Mailadressen und Telefon-nummern erreichbar. Für unsere Zusammenarbeit werden sich hierdurch keine Einschränkungen ergeben. Diese Maßnahme dient der dauerhaften Sicherstellung unserer Erreichbarkeit. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir bis auf Weiteres auf nicht zwingend erforderliche, persönliche Besuche zum Schutz unserer aller Gesundheit verzichten.

Produktion

Die Produktion an unseren Hauptstandorten läuft nach wie vor ohne Probleme. Sowohl Mitarbeiter als auch Rohmaterialien sind im normalen Umfang verfügbar. Dies bedeutet, dass aktuell Ihre Aufträge wie gewohnt produziert werden.

FRANK-Lager & Logistik

An einigen Standorten haben wir die hausinternen Logistikmitarbeiter auf verschiedene Schichten aufgeteilt. Hierdurch kann es passieren, dass Lieferungen, die bis dato innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung bei Ihnen eintreffen, erst am übernächsten Tag bei Ihnen angeliefert werden. In dringenden Fällen bitten wir Sie den Liefertermin gesondert abzuklären.

Transportkapazitäten

Für innerdeutsche LKW-Lieferungen sehen wir aktuell keine Einschränkungen. Bezüglich grenzüberschreitenden LKW-Lieferungen haben die europäischen Regierungen versichert, dass der Waren- und Gütertransport aufrechterhalten wird. Aufgrund der Grenzwartezeiten kann es aber durchaus zu Lieferverzögerungen kommen. Aufgrund der massiven Einschränkungen im Luftverkehr und der reduzierten Containerverfügbarkeit ist bei internationalen Lieferungen mit Einschränkungen zu rechnen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihren Planungen.

Auftragsabwicklung

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie ersuchen, Aufträge möglichst rechtzeitig bei uns zu platzieren, um eventuelle Engpässe möglichst zu vermeiden. Wir werden alles daran setzen, Aufträge in der üblichen Qualität und bestmöglichen Lieferzeit durchzuführen.

Zum Schluss möchten wir betonen, dass es uns als eigentümergeführtes Unternehmen ein besonderes Anliegen ist, näher mit unseren langjährigen Partnern zusammenzurücken. Es sollte das gemeinsame Ziel sein, unvermeidlich auftretende Schwierigkeiten vernünftig und mit der notwendigen Ruhe zu lösen. Die nächsten Wochen werden für alle Menschen in Europa eine Belastungsprobe – als stets optimistische Unternehmer sind wir uns sicher, dass wir diese Situation gemeinsam meistern werden.

Wir werden Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.


Mit freundlichen Grüßen & bleiben Sie gesund!


FRANK GmbH


Thomas Frank, Dr. Christian Habedank






® 2020 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965

Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Youtube
Folge uns auf XING
Folge uns bei LinkedIn