FRANK Geobaustoffe

Straßenoberbau

Betondeckenvlies. Asphaltarmierungsgitter.

Straßenbauzoom
 

Die meisten Straßen - insbesondere Autobahnen - sind ständig steigenden Radlasten und Überfahrten je Zeiteinheit ausgesetzt. Wegen der damit verbundenen beschleunigten Ermüdungserscheinungen werden verstärkt Geokunststoffe zur Schadensbegrenzung bzw. Verhinderung eingebaut.

Betondeckenvlies

Bei Betonfahrbahnen werden alkalibeständige Schutzvliese verwendet, um die hydraulisch gebundene Tragschicht (HGT) von der Betonfahrbahn zu trennen und so zu vermeiden, dass sich Setzungen, Verschiebungen und Risse in der HGT in der Fahrbahn fortbilden. Außerdem verteilt sich der flüssige Beton gleichmäßiger und es bilden sich keine Wasserlinsen. Daher sind die wichtigsten Anforderungen der ZTV Beton zusätzlich zu bestimmten Mindestreißfestigkeiten, Flächengewicht und Dicke vor allem die Wasserdurchlässigkeitsbeiwerte.


Asphaltarmierunggitter

Unsere Asphaltarmierungsgitter sind mit einer textilen, multifunktionalen Verlegehilfe ausgerüstet. Diese ermöglicht das Verlegen direkt von der Rolle ohne weitere Arbeitsschritte wie zum Beispiel das Abflämmen einer Folie. Durch die Kapillarwirkung der textilen Verlegehilfe wird eine flächige Klebeverbindung mit minimalem Emulsionsverbrauch sichergestellt. Die Verlegehilfe und die bituminöse Faserummantelung lösen sich durch die Obeflächentemperatur direkt beim Aufbringen der Asphaltdecklage bzw. Binderschicht auf.


News

 
 
  • Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet

    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet
    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet Hatzfeld/Hatzfeld-Eifa. Für den Aus- und Umbau der teilweise durch ein Wasserschutzgebiet führenden L 553 fiel die Auswahl zur Abdichtung auf eine geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD): die IVG zertifizierte Bentonitmatte FRANK GTD 4500 g/m2 / GRK 3. Bentonitmatten bestehen aus einem Tonmineral vulkanischen Ursprungs mit sehr guter Quellfähigkeit für eine umweltschonende, sichere, schnelle Dichtwirkung.
  • Objektbericht: Schutz vor Überflutung – Beckenabdichtung mit Quick Seal in Schöneiche bei Berlin

    Objektbericht: Schutz vor Überflutung – Beckenabdichtung mit Quick Seal in Schöneiche bei Berlin
    Berlin. Die Gemeinde Schöneiche hat bei heftigem Regen zunehmend mit drohenden und tatsächlichen Überflutungen zu kämpfen. Waren die Planungen der Regenwasserkanalisation von 1994/95 für den Ortskern der Gemeinde und die anliegenden Straßen damals völlig ausreichend, haben sich die Anforderungen mittlerweile erheblich verändert: Um die Gemeinde in Zukunft vor Überschwemmungen zu schützen, muss das vorhandene Regenwasserpumpwerk um ein zusätzliches Rückhaltebecken erweitert werden. Die Gemeinde wünscht sich ein naturnahes Bauwerk, das sich harmonisch in die Landschaft einfügt.
 
 

Downloads

Geobaustoffe / Geotextilien

® 2015 FRANK GmbH| Impressum | AGB | Seite drucken
Seit 1965