FRANK Geobaustoffe

Dichten

Kunststoffbahnen. Bentonitmatten. Membranabdichtungen.

 
 
Bentonitmatte
 

Zur Vermeidung von Umweltschäden spielen Abdichtungen eine wichtige Rolle, denn sie schützen das Erdreich
und das Grundwasser vor ungewollten Verunreinigungen.

Kunststoffdichtungsbahnen

Unsere hochwertigen, regranulatfreien Dichtungsbahnen aus PEHD, PELD, PEVLD bzw. PP sind in den Stärken von 0,75 bis 4 mm in glatter und strukturierter Ausführung lieferbar. Alle Bahnen erfüllen die vorliegenden Normen für den Behälterbau (u. a. NRW-Richtlinie, DIBt-Zeugnis).


Bentonitmatten

Bentonit ist ein spezielles Tonmineral, das sich durch hohe Dichtigkeit und Quellfähigkeit auszeichnet. Es ist zwischen zwei Geotextillagen eingebettet, wodurch ein freies Aufquellen verhindert wird und eine extrem dichte Lage entsteht. Diese Lage entspricht mit ca. 1/100 der Durchlässigkeit von 30 cm Naturlehm. Für eine besonders hohe Verbund- und Scherfestigkeit werden die beiden geotextilen Lagen durch Vernadelung miteinander verbunden.

Vorteile gegenüber mineralischen Dichtungen:

  • schneller und einfacher Einbau: ausrollen, evtl. zuschneiden,
    Überlappungen mit Bentonitpulver einstreuen, überdecken
  • geringes Gewicht: geringe Transportkosten
  • gleichbleibende Qualität: ständige Kontrolle von Vlies, Trägergewebe und Bentonit
  • definierte Dichtigkeit: K-Wert ohne Schwankungen
  • geringe Dicke: weniger Aushub


Membranabdichtungen

FRANK Membranabdichtungen sind mehrlagig aufgebaut. Zwischen den beiden äußeren Kunststoffdichtungs-bahnen wird ein spezielles, reaktives Geotextil eingesetzt: Briposan. Bei einer Beschädigung der Membran reagiert Briposan mit dem eindringenden, wässrigen Medium und repariert sich selbstständig.


Anwendungsgebiete:

  • Abdichtung von Straßen in Wassergewinnungsgebieten
  • temporäre Abdichtungen
  • Kompostplätze, Wurzelkläranlagen, Biotope
  • Teiche, Kanäle, RRB (Regenrückhaltebecken)
  • Tunnel- und Bauwerksabdichtung


News

 
 
  • Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet

    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet
    Objektbericht: Tondichtungsbahn für die Straßenabdichtung im Wasserschutzgebiet Hatzfeld/Hatzfeld-Eifa. Für den Aus- und Umbau der teilweise durch ein Wasserschutzgebiet führenden L 553 fiel die Auswahl zur Abdichtung auf eine geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD): die IVG zertifizierte Bentonitmatte FRANK GTD 4500 g/m2 / GRK 3. Bentonitmatten bestehen aus einem Tonmineral vulkanischen Ursprungs mit sehr guter Quellfähigkeit für eine umweltschonende, sichere, schnelle Dichtwirkung.
  • Objektbericht: Schutz vor Überflutung – Beckenabdichtung mit Quick Seal in Schöneiche bei Berlin

    Objektbericht: Schutz vor Überflutung – Beckenabdichtung mit Quick Seal in Schöneiche bei Berlin
    Berlin. Die Gemeinde Schöneiche hat bei heftigem Regen zunehmend mit drohenden und tatsächlichen Überflutungen zu kämpfen. Waren die Planungen der Regenwasserkanalisation von 1994/95 für den Ortskern der Gemeinde und die anliegenden Straßen damals völlig ausreichend, haben sich die Anforderungen mittlerweile erheblich verändert: Um die Gemeinde in Zukunft vor Überschwemmungen zu schützen, muss das vorhandene Regenwasserpumpwerk um ein zusätzliches Rückhaltebecken erweitert werden. Die Gemeinde wünscht sich ein naturnahes Bauwerk, das sich harmonisch in die Landschaft einfügt.
 
 

Downloads

Geobaustoffe / Geotextilien

® 2015 FRANK GmbH| Impressum | AGB | Seite drucken
Seit 1965