FRANK News

Fachtagungen

Gewässerschutz - WHG/LAU-Flächen für Industrie und Gewerbe

Ort

01.April.2014: Bucerius Education GmbH an der Bucerius Law School Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg www.bucerius-event.de 02.April.2014: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Veranstaltungszentrum Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin www.bbaw.de 03.April.2014: Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden Ostra-Ufer 2 / Devrientstr. 10 - 12 01067 Dresden www.maritim.de

Termine
01.04.2014 - 03.04.2014

Gewässerschutz nach dem Wasserhaushaltsgesetz.

Als Rahmengesetz für den Gewässerschutz verpflichtet das Wasserhaushaltsgesetz (WHG)in §62 jeden, Verunreinigung von Gewässern zu verhindern. Dementsprechend müssen Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Herstellen, Behandeln und Verwenden wassergefährdender Stoffe so beschaffen sein, dass keine Gefahr für Gewässer und Grundwasser besteht (sogenannter Besorgnisgrundsatz).
Auf Basis des Wasserhaushaltsgesetzes und der Muster-Verordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS) erstellen die Bundesländer mit ihren Landeswassergesetzen länderspezifische Anlagenverordnungen.

Die Fachtagung bietet dazu Informationen, Erfahrungsaustausch und Kontakte für Berufskollegen aus Industrie und Gewerbe, Planer sowie Vertreter der öffentlichen Belange. 

® 2015 FRANK GmbH| Impressum | AGB | Seite drucken
Seit 1965