DeutschdeDeutsch

Leckwarnsysteme - professionelle Leckageüberwachung

Leckwarnsystem

Leckwarnsysteme werden für die Leckageüberwachung von Doppelrohrsystemen (oberirdisch und unterirdisch) und Doppelwandbehältern eingesetzt.

Sie bestehen aus den Leckagesensoren und einem Anzeige- und Ortungsgerät.

Unterschiede Leckwarnsysteme

Man unterscheidet zwischen selektiven und nicht selektiven Leckwarnsystemen.
Mit dem selektiven Leckwarnsystem können bis zu 99 verschiedene Abschnitte überprüft werden, die Positionsnummer des aktivierten Sensors im Alarmfall ist exakt zu bestimmen.
Mit dem nicht selektiven System können 9 Abschnitte überwacht werden, im Alarmfall wird die Positionsnummer des aktivierten Sensors nicht am Gerät angezeigt.

So geht professionelle Überwachung!

Wir beraten Sie gerne!

Vertrieb

Technik

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (wie z. B.  Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.