DeutschdeDeutsch

Kreislaufwirtschaft und FRANK·ECODESIGN

Die Kreislaufwirtschaft ist darauf ausgerichtet, den gesamten Lebenszyklus eines Produktes so effizient und umweltverträglich wie möglich zu gestalten, um Abfall und Umweltverschmutzung zu minimieren. Beginnend mit der Rohstoffgewinnung, der Entwicklung und Produktion, dem Transport über die Nutzungsphase bis zum Recycling. Im Idealfall schließt sich hier der Kreislauf und beginnt von vorne. Je besser die ersten Schritte umgesetzt wurden, desto effizienter sind die darauf folgenden. Genau das wollen wir durch das FRANK·ECODESIGN unserer Produkte erreichen.

Kreislaufwirtschaft und Ecodesign

FRANK·ECODESIGN

langlebig

Langlebig

FRANK Rohrsysteme sind für eine extrem lange Nutzung ausgelegt. Sie sind reparaturfreundlich und lassen sich leicht erweitern. Das erreichen wir durch die Verwendung moderner thermoplastischer Kunststoffe wie PE 100. PE 100-Rohre sind korrosionsfest, chemisch widerstandsfähig und bruchfest. Im Gegensatz zu Rohrwerkstoffen wie Beton, Steinzeug oder Guss lassen sie sich dauerhaft dicht (stoffschlüssig) verbinden – ohne zusätzliche Dichtung.
Je nach Einsatzgebiet bieten unsere Rohre eine wartungsarme Nutzungsdauer von über 100 Jahren. So lassen sich in der Abwasserentsorgung die Betriebs- und Instandhaltungskosten für den Kanalbetreiber erheblich senken.

Materialgerecht

Materialgerecht

Um für jeden Anwendungsfall die optimale und zukunftssichere Lösung bieten zu können, greifen wir auf eine Vielzahl umweltfreundlicher Kunststoffe zurück. So erreichen unsere Rohre, Formteile oder Armaturen anwendungsgerechte Eigenschaften, die mit anderen Materialien nicht realisierbar wären. Unsere Experten:innen helfen bei der Auslegung des richtigen Werkstoffes.

Effizienz

Effizienz

Um den Energie- und Rohstoffbedarf der Produkte immer weiter zu verringern, setzen wir auf regenerative Energiequellen, effiziente Produktionsprozesse und modernste Maschinen. Ein Teil unseres Strombedarfs in der Produktion und der Verwaltung wird durch Sonnenenergie abgedeckt. Für das Heizen und Kühlen nutzen wir Geothermie mithilfe von FRANK-Erdwärmesonden oder Flächenkollektoren (mehr erfahren). Den Erfolg der Maßnahmen überwachen wir mit einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001.
Materialreste recyclen wir sortenrein direkt vor Ort und lassen sie wieder mit in die Produktion einfließen.



Schadstoffarm

Schadstoffarm und unbedenklich

Die bei der Herstellung unserer Rohrsysteme verwendeten PE-Typen sind physiologisch unbedenklich und enthalten keine schädlichen Additive (wie z. B. BPA oder Phthalate). Vergleichbar mit einer Wachskerze würde bei der Verbrennung ausschließlich Kohlendioxid und Wasser entstehen.


recyclingfähig

Recyclebar

Aus ökologischer und ökonomischer Sicht sollten bereits bei der Entwicklung eines Produktes oder der Planung einer Infrastrukturmaßnahme der spätere Rückbau und die Wiederverwertung mit bedacht werden. Im Idealfall können die Reststoffe effizient recycelt und eine kostspielige Entsorgung vermieden werden.
Unsere Rohrsysteme und Bauwerke aus umweltfreundlichem PE – z. B. für die Trinkwasserversorgung oder die Abwasserentsorgung – lassen sich in wenigen Prozessschritten wirtschaftlich und zu 100 % recyclen. Der Werkstoff hat nach der Nutzungsphase immer einen Gegenwert und ist KEIN Müll!

Zum Rücknahmeversprechen

Emissionsarm

Emissionsarm

Im gesamten Lebenszyklus erzeugen unsere extrudierten PE-Druckrohre für die Gas- und Wasserversorgung weniger CO2e-Emissionen als Rohre aus Metallguss. Im Vergleich zu Rohren aus Stahlbeton oder Steinzeug punkten unsere PKS-Kanalrohre durch ihr wesentlich geringeres Gewicht pro Meter. Der Transportaufwand und die Maschinenstunden fallen dadurch bei der Montage geringer aus.

Fachbericht "Product Carbon Footprint – Rohrwerkstoffe im Vergleich" lesen ...


Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (wie z. B.  Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.