FRANK Druckanbohrventil (DAV)
FRANK Druckanbohrventil (DAV)
FRANK
 
 
FRANK Druckanbohrventil (DAV)
FRANK
1

FRANK

Ob für Standard- oder Sonderanwendungen: Aus Erfahrung liefern wir die perfekte Lösung.

FRANK ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Fertigung und den Vertrieb von Rohrsystemen, Armaturen / MSR, Halbzeugen, Betonschutzplatten, Geobaustoffen und kundenspezifische Sonderlösungen aus thermoplastischen Kunststoffen.

 
 

Neu: kostenlose ElectroFusion Studio App

Komfortables Schweißen und Protokollieren

Electro Fusion App
 
 

Das erste Rohrleitungssystem aus PE 100-RC

Heizwendelformteile aus PE 100-RC

Unser Produktprogramm aus rissbeständigem PE 100-RC Werkstoff ermöglicht erstmals die sandbettfreie Verlegung eines kompletten Rohrsystems: von Sureline®-Rohren über nahtlose Bögen, den Stutzen- und Heizwendelformteilen bis zu den Armaturen. >> Heizwendelformteile aus PE 100-RC

 
 
 
  • Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt

    Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt
    Bei der Entwicklung eines innovativen modularen WET (WärmeEnergieTauscher) arbeitet FRANK eng mit der Technischen Universität Darmstadt - Fachgebiet Wasserbau und Hydraulik, Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften - zusammen. Das neuartige System ermöglicht die Nutzung der regenerativen Wärme- und Bewegungsenergie aus Fließgewässern (z. B. Flüssen). Die Forschungsarbeiten werden vom Förderprogramm „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand“ des BMWi gefördert.
    Mehr
  • 08.05.2017  Objektbericht: Elbphilharmonie, Hamburg - Erneuerung der Kühlwasserleitungen

    Objektbericht: Elbphilharmonie, Hamburg - Erneuerung der Kühlwasserleitungen
    Ein gut abgestimmtes Konzept sorgt in der Elbphilharmonie für die Klimatisierung der einzelnen Gebäudebereiche. Die hierfür benötigte Kälteleistung wird von zwei Kältemaschinen im Untergeschoss erzeugt. Die Rückkühlung erfolgt hierbei umweltfreundlich mit Flusswasser aus der direkt am Gebäude vorbeifließenden Elbe. Zwei Tauchpumpen fördern das Wasser aus der Elbe und transportieren es mittels mehreren Leitungen über die Tiefgaragenebene in die Technikräume. Nach dem Durchfluss des Kühlwassers durch die Kältemaschinen wird das ...
    Mehr
  • Jahrhundertprojekt „Stuttgart 21“

     Jahrhundertprojekt „Stuttgart 21“
    Im Zuge des Jahrhundertprojektes „Stuttgart 21“ müssen im Umfeld des Bahnhofes der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen durchgeführt werden. Dazu gehört die Verlegung mehrerer großer Abwassersammler, die dem neuen Bahnhof „im Weg“ sind.
    Mehr
  • 03.03.2017  Fachbeitrag 3R: Reduzierung der Gebrauchsdauer von PE-Rohren durch Innendruckprüfung?

    Fachbeitrag 3R: Reduzierung der Gebrauchsdauer von PE-Rohren durch Innendruckprüfung?
    Bei erdverlegten Rohrleitungen wird üblicherweise vor Inbetriebnahme eine Dichtheits- oder Druckprüfung durchgeführt. Welche Prüfung vorgenommen werden muss, hängt vom Einsatzbereich und dem gültigen Normen- und Regelwerk ab. Für PE-Rohrsysteme, die unter Druck betrieben werden (z. B. Trinkwasserleitungen) wird eine Innendruckprüfung gefordert, mit der die ordnungsgemäße Ausführung und die Dichtheit sichergestellt werden kann. Für diese Prüfungen liegen spezielle Prüfgrundlagen wie z. B. das DVGW-Arbeitsblatt W 400-2 als Ergänzung zur DIN EN 805 und die DVS- Richtlinie 2210-1 Beiblatt 2 vor.
    Mehr
 
 
 

® 2017 FRANK GmbH | Impressum |   Datenschutz  |AGB | Seite drucken
Seit 1965