DeutschdeDeutsch

Durchflussmesstechnik | Durchflussmessgeräte von FRANK

Wir liefern Durchflussmesser mit Schwebekörpern, sowie Durchflusssensoren, Strömungswächter und Durchflusstransmitter nach dem Schaufelradprinzip.

Durchfluss Messtechnik

Schwebekörper-Durchflussmessgeräte

Schwebekörper-Durchflussmessgeräte dienen zur Durchflussmengenmessung flüssiger und gasförmiger Medien in geschlossenen vertikalen Rohrleitungen. FRANK Schwebekörper-Durchflussmesser sind radial ausbaubar, bruchsicher und korrosionsbeständig. Auf Anfrage fertigen wir für Sie - individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten - Sonderskalen für flüssige sowie gasförmige Medien. Mit Hilfe von Magnetschwebekörpern und Grenzwertkontakten bzw. Messwertsensoren kann die Messung zusätzlich in Regelabläufe integriert werden.

  • Messrohrwerkstoffe: PVC, PA, PSU, PVDF, PMMA
  • Messbereiche: 1,5 l/h - 60.000 l/h
  • verschiedene Anschlussarten möglich (Muffen, Stutzen, usw.)




Durchflussmessung nach dem Schaufelradprinzip

Durchflusssensoren, Strömungswächter und Durchflusstransmitter nach dem Schaufelradprinzip werden zur Durchflussmessung flüssiger Medien in geschlossenen Rohrleitungen – sowohl vertikal als auch horizontal – eingesetzt. Diese Art der Durchflussmessung liefert bei Vorliegen definierter Rahmenbedingungen besonders präzise Messwerte. Neben den Armaturen erhalten Sie bei uns Anzeige- und Auswertegeräte für verschiedenste Einsatzzwecke, z. B. für die Chargenabfüllung.

  • Gehäusewerkstoffe: PVC, PP, PVDF, V4A, ECTFE
  • Dichtungswerkstoffe: EPDM, FKM, Kalrez®
  • Messbereiche: 0,15 m/s - 10 m/sv



Durchflussmesser nach dem Schaufelradprinzip

Durchflussmesstechnik Wissenswertes:

In jedem Rohrsystem muss auch ein Durchfluss gemessen werden – dazu gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, alle mit ihren speziellen Vorteilen. So sind zum Beispiel unsere Schwebekörperdurchflussmesser Typ M335 / 350 und M350 mit einem transparenten Messrohr aus PSU, PA oder PVC ausgestattet, was einen freien Blick auf das durchströmende Medium ermöglicht. Durch den Volumenstrom wird der extra auf den Messbereich abgestimmte Schwebekörper nach oben getragen und man kann den aktuellen Volumenstrom auf der Doppelskala in Prozent und Volumen ablesen. Natürlich auch mit der Möglichkeit von Grenzwertkontakten oder im Fall der Reihen M335 und M350 auch mit analogem Ausgangssignal. Der maximale Messbereich dieser Serien liegt bei 60 000 l/h. Diese Kunststoff-Durchflussmesser werden häufig für weniger komplexe Anwendungen eingesetzt, sind kostengünstig und erfordern keine Hilfsenergie oder aufwendige Peripheriegeräte.

Für Anwendungen, bei denen die Aufgabenstellung herausfordernder ist, stehen unsere Flügelradsensoren Typ DF zur Verfügung. Diese sind sowohl mit Rechtecksignal als auch mit Analogsignal erhältlich und lassen sich in die gängigen PLC Systeme integrieren. Als Material stehen auch hier PP, PVC, PVDF und ECTFE mit den Dichtungen EPDM, FKM und Kalrez® zur Verfügung womit ein extrem breites Spektrum abgedeckt wird. Diese Sensoren sind von der einfachen Variante in Schwimmbadtechnik mit digitaler, batteriebetriebener Vor-Ort-Anzeige bis zum High – End Gerät aus ECTFE mit Kalrez-Dichtungen mit 4-20mA Signal für die chemische Prozessindustrie oder in Wett-Bench Anwendungen zu finden. Durch spezielle Anschlussmöglichkeiten besteht auch die Option diese Sensoren in Leitungen aus PFA zu integrieren.

Wir beraten Sie gerne!

Vertrieb

Technik

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (wie z. B.  Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.