DeutschdeDeutsch

Rückschlagklappen aus Kunststoff

Rückschlagarmaturen schützen Rohrleitungen oder Behälter selbsttätig vor einem unerwünschten Entleeren. Damit es zu keinem Rückwärtslauf kommt, werden Rückschlagarmaturen direkt nach den Pumpen eingebaut. In unserem Produktsortiment bieten wir Ihnen Kugelrückschlagventile, Rückschlagklappen mit freiem Durchgang und Zwischenbaurückschlagklappen, welche mittels Rückstellfeder selbst bei niedrigen Schließdrücken eingesetzt werden können.

Kugelrückschlagventil

Dieser Typ zeichnet sich besonders durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten (beidseitige Überwurfmutter mit Einlegeteil) und seine einfache, robuste und strömungsgünstige Konstruktion aus. Ein weiterer Vorteil dieses Ventiltyps ist die sich selbstreinigende Kugel.

  • verfügbare Nennweiten: DN 15 - DN 100
  • Gehäusewerkstoffe: PVC-U, PVC-C, PP, PVDF
  • Dichtungswerkstoffe: EPDM, FKM, FKM-F
Rückschlagarmaturen
Rückschlagkappe


Rückschlagklappe

Besondere Vorteile liegen in der vollen freien Querschnittsöffnung für minimale Druckverluste und der bedienerfreundlichen Wartungsöffnung.


  • verfügbare Nennweiten:
  • DN 15 - DN 200
  • Gehäusewerkstoffe:
  • HI-PVC, PP, PVDF
  • Dichtungswerkstoffe:
  • EPDM, CSM, PTFE/PFA, PTFE/FKM-F

Zwischenbaurückschlagklappe

Dieser preislich sehr günstige Typ zeichnet sich durch eine sehr kurze Baulänge aus. Die Ausstattung mit Rückstellfeder nach Pumpen und für horizontale Leitungen ist empfehlenswert. Der eingeengte freie Querschnitt und die Scheibenaustrittsmaße sind bei der Auslegung zu berücksichtigen.

  • verfügbare Nennweiten: DN 32 - DN 500
  • Gehäusewerkstoffe: PVC-U, PP, PVDF
  • Dichtungswerkstoffe: EPDM, FKM, PTFE
Zwischenbaurückschlagklappe

Wissenswertes über Rückschlagarmaturen 

Natürlich muss ein Rohrsystem gegen ungewolltes Leerlaufen beim Pumpenstillstand gesichert werden. Dazu stehen unsere Kunststoff-Rückschlagventile Typ 30, 31, 32, 33, 34, 35, 39 und 40 zur Verfügung. Für verschiedene Anwendungen werden auch verschiedene Werkstoffe benötigt – um ein möglichst breites Spektrum abdecken zu können, können unsere Rückschlagarmaturen aus PP, PVC, PVDF, PPG und sogar ECTFE je nach Anwendung hergestellt werden. Als Dichtungswerkstoffe stehen je nach Armatur EPDM, PFA/ FEP, FKM (auch FKM-F oder FKM-C) sowie natürlich Sonderwerkstoffe wie Kalrez® oder andere zur Verfügung. Dabei kommt es immer auf das Medium und die Temperatur an.

Für Medien die zu Ablagerungen neigen sind zum Beispiel besonders die Rückschlagventile Typ 30 – 32 zu erwähnen. Hierbei handelt es sich um Kugelrückschlagventile bei der die Kugel rotierend im Volumenstrom steht. Hierdurch werden Ablagerungen an nur einer Seite, die dann zur Undichtigkeit führen können, auf einfachem Weg zuverlässig vermieden. Für Anwendungen mit besonders hohem Durchfluss steht unsere Monoblock – Gehäuse Rückschlagklappe Typ 33 zur Verfügung. Durch die besondere Konstruktion mit einem in das Gehäuse einklappenden Schwingwarm wird der Leitungsquerschnitt komplett geöffnet, was wiederum einen sehr hohen Durchfluss und niedrige hydraulische Verluste gewährleistet. Unsere Rückschlagventile Typ 35 stehen sogar in elektrisch ableitfähiger Ausführung zur Verfügung und sind somit auch den Einsatz im Explosionsschutzbereich geeignet.

Wir beraten Sie gerne!

Vertrieb

Technik

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (wie z. B.  Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.