Trinkwassergewinnung und -speicherung

Trinkwasserspeicher | Brunnenstuben | Quellsammel-, Trinkwasserkontrollschächte | Auskleidungssystem Agrusafe und Hydroclick

FRANK FTW®-Systeme aus langlebigem und umweltfreundlichem PE (Polyethylen) ermöglichen die Quellfassung und die sichere Speicherung von Trinkwasser. Wir verwenden zur Herstellung stets die besten und geeignetsten, wie zum Beispiel nach DVGW zugelassene und KTW geprüfte, PE-Werkstoffe. Mit den anpassungsfähigen und konfigurierbaren FTW®-Modulen – die im Wickelrohrverfahren gefertigt werden – realisieren wir zum Beispiel Röhrenspeicher bis zu DN 3500. Dadurch konnten unsere Kunden bereits FRANK-Trinkwasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von über 800 m3 (entspricht 800.000 Liter) erfolgreich in Betrieb nehmen. Dank des modularen Aufbaus der Systembehälter können unsere FTW®-Systeme, zur Trinkwassergewinnung und -speicherung nach Kundenwunsch angepasst werden. Die werkseitig vormontierten Module und Bauteile, erleichtern durch ihr geringes Gewicht die Handhabung auf der Baustelle und ermöglichen, kurze Montagezeiten. Ein weiterer Vorteil von FTW-Trinkwasserspeichern aus PE liegt in der glatten und inkrustationsarmen Oberfläche. Dadurch werden die Intervalle zwischen den jeweiligen Reinigungsvorgängen verlängert und Kosten aufgrund von weniger aufwendigen Reinigungsarbeiten eingespart. Zusammenfassend lassen sich FTW®-Bauwerke wirtschaftlich errichten und wartungsarm betreiben. Nach einer auf 100 Jahre ausgelegten Nutzungsdauer können die FTW-Komponenten ökologisch wiederverwertet werden.
Unsere Röhrenspeicher aus PE ermöglichen neben der Trinkwasserspeicherung auch die Bevorratung von Löschwasser.
Alternativ bieten wir für den Neubau sowie für die Sanierung von Speicherbauwerken aus Beton unsere widerstandsfähigen PE-Auskleidungssysteme HydroClick® und AGRUSAFE®.

Trinkwassergewinnung und -speicherung Features

Vorteile PE Auskleidungssysteme


  • ≥100 Jahre Nutzungsdauer
  • 100% recyclebar
  • aus umweltfreundlichem PE
  • wartungsarm
  • anpassbar
  • rein (physiologisch unbedenklich)

Vorteile unserer FTW® Trinkwasserspeicher


  • ≥100 Jahre Nutzungsdauer
  • 100% recyclebar
  • aus umweltfreundlichem PE
  • wartungsarm
  • modular anpassbar
  • rein (physiologisch unbedenklich)

FTW® Trinkwasserspeicher Projekte

GALERIE

Aschau Kampenwand

Projekt: FTW® Trinkwasserspeicher Aschau im Chiemgau


  • ca. 5.000 Meter PE 100-Rohre – Rohre da 75 und da 90 – teilweise in PN 25
  • 1 Stk. Hochbehälter DN 2000 mit Schieberkammer DN 2500 und Fassungsvolumen von 2 x 3 m³ für die „Steinling-Alm“
  • 1 Stk. Hochbehälter DN 2500 mit Schieberkammer DN 2700 und Fassungsvolumen von 2 x 10 m³ für die „Sonnenalm“
  • 2 Stk. Vorlagebehälter DN 2400 mit je 15 m³ Fassungsvolumen für „Lochgraben“
  • ca. 5.500 Meter PE 100-Rohre – Rohre da 63 bis da 180 in Druckstufe bis PN 16

Projekt: FTW® Trinkwasserspeicher Kelkheim (Ruppertshain)


  • Armaturenkammer DN3500 mit 9 m Länge
  • 2 Wasserkammern DN3000 jeweils 14 m lang
  • Fassungsvermögen 2x100 m³
FTW Oswald

Projekt: FTW® Trinkwasserspeicher HTI St. Oswald


  • FTW® Trinkwasserspeicher DN3500
  • Schieberkammer DN3500 9,5 m lang
  • 2x Wasserkammern DN3500
  • je 150 m³ Nutzvolumen und 18 m Länge
Elbthal

Projekt: FTW® Trinkwasserspeicher Elbthal


  • 800 m³ Nutzvolumen
  • 42 m Länge
  • DN3000


Auf diesem Bild sieht man das Innenleben eines FTW® - Trinkwasserbehälters – genauer, die Kontrollkammer.

Hofstetten Biereck 2 x 20 m³

Projekt: FTW® Trinkwasserspeicher Hofstetten Biereck


  • 2 x 20 m³ Nutzvolumen
  • FTW® -Trinkwasserbehälter DN2700 aus PE

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (wie z. B.  Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.